Super User

Super User

This article briefly illuminates the potential color management and proofing technology has for companies of the graphic industry to push their digital transformation and improve processes.

G. F. Smith has the answer to that interesting question and discovered a lot more about people's perception of color, their feelings, and emotions in a really inspiring project.

During a very exciting workshop hosted by Pressman Solutions last week, we had the great opportunity to show and discuss how packaging printers can profit from the expanded gamut printing technology. This article summarizes key aspects and includes the recording of the session.

Last Thursday a very exciting conference took place and we had the great opportunity to be part of it! In this article, we are summarizing the highlights of the session about “direct-to-substrate proofing” at the FuturePrint´s Virtual Conference!

In October 2020, we launched a unique direct-to-substrate proofing solution with Mutoh Europe. Now, it´s time to have a closer look at our customers' experience!

Bei uns erhalten Sie große Auswahl an Verpackungssubstraten, die speziell für die Produktion von farbverbindlichen Verpackungsproofs und Verpackungsmustern entwickelt wurden. Sie stellen die ideale Ergänzung zu unserer Proofing-Software FLEX PACK dar. Eine kleine Auswahl an möglichen Anwendungsfeldern stellen wir Ihnen hier vor.

From now on, LYNX and EVALUATE are available in version 1.12! Discover more about the apps and their new functions.

Qualität verbessern & gleichzeitig Kosten senken

Mit dem INK SAVER-Modul unserer Farbmanagement-Software PRESS MATCHER sparen Sie nicht nur einfach und zuverlässig Tinte, sondern optimieren Ihren gesamten Produktionsprozess und die Resultate gleich auf vielfache Weise.

Durch die Tintenreduktion von meist mindestens 20 Prozent können die Kosten deutlich gesenkt werden und so ganz nebenbei verbessern Sie auch erheblich die Qualität Ihrer Druckjobs.

Denn durch den geringeren Gesamtfarbauftrag werden Kontraste und Tiefenzeichnung, die zuvor kaum erkennbar waren, erst richtig sichtbar. Auch Sonder- und Markenfarben können präziser dargestellt werden.

Wird mit weniger Tinte gedruckt, führt dies außerdem zu schnelleren Trocknungszeiten, wodurch die Produktionsgeschwindigkeit maßgeblich erhöht werden kann. Freiwerdende Kapazitäten können für neue Kunden und deren Aufträge genutzt werden.

Auch negative Auswirkungen durch Umwelteinflüsse werden minimiert. Plakate verblassen weniger und zeigen seltener Abriebeffekte.

So lohnt sich der Einsatz der Software gleich auf vielfache Weise – und amortisiert sich meist bereits im ersten Jahr.

IS DE Gears

 


Mehr erfahren:

Tintenersparnisse & Kostenreduktion
Mit dem INK SAVER werden enorme Tintenersparnisse von meist mindestens 20 Prozent erreicht. Abhängig vom eingesetzten Drucksystem und den zu druckenden Farben wird dies vielen Fällen noch deutlich übertroffen, wie unsere Kunden berichten. Gerade im Large Format-Bereich, wenn beispielsweise Werbematerialien wie Plakate oder Broschüren gedruckt werden, lassen sich die besten Ergebnisse erzielen.

Wird die Menge der benötigten Tinten reduziert, können unmittelbar die Ausgaben minimiert und deutlich Kosten eingespart werden. Daher amortisiert sich die Investion in den INK SAVER in
der Regel bereits im ersten Jahr.

Daneben wirken sich die Tintenersparnisse positiv auf viele weitere Bereiche des Workflows aus, u.a. nimmt auch der Verschleiß der Druckköpfe ab.

Qualitätsverbesserung
Es mag zuerst paradox klingen, doch durch das Sparen von Tinte kann vor allem im High Speed Inkjet-Verfahren eine deutliche Qualitätsverbesserung erzielt werden.Diese äußert sich durch mehr Kontrast und Tiefenzeichnung sowie präzisere Sonder- und Markenfarben – auch im Rot-Bereich. Denn durch den optimierten Farbauftrag werden Details des Druckauftrags erst richtig sichtbar.

Dass sich mit der Kostensenkung eine Steigerung der Qualität einhergeht, ist nicht nur ein weiterer positiver Effekt des INK SAVER, sondern gilt für viele Kunden sogar als das ausschlaggebende Kritierium. Hier lesen Sie mehr über die Erfahrungen in der Praxis.

Schnellere Trocknung & mehr Produktionszeit
Tinten werden gespart und der Gesamtfarbauftrag reduziert: Dies ermöglicht deutlich schnellere Trocknungszeiten, was wiederum zur Erhöhnung der Produktionsgeschwindigkeit und damit zu freiwerdenden Kapazitäten führt.

Für viele Kunden bedeutet das viele Wochen zusätzliche Produktionszeit, was letztlich natürlich zu positiven Umsatzentwicklungen führt.

Weniger negative Umwelteinflüsse
Ein geringerer Gesamtfarbauftrag sorgt dafür, dass viele negative Auswirkungen durch Umwelteinflüsse eingedämmt werden können. Beispielsweise sind die Drucke weniger anfällig für ein Verblassen. Auch der Abrieb verringert sich. Für Werbematerialien ein wichtiger Zugewinn.
Umweltfreundlicheres Arbeiten
Neben all den ökonomischen Vorteilen ergibt sich auch ein ökologischer Mehrwert. Denn die Reduktion der benötigten Gesamttintenmenge leistet einen nicht zu unterschätzenden Beitrag, um das Arbeiten umweltfreundlicher zu machen.

Dies gilt vor allem, wenn viel mit UV-Tinten gearbeitet wird. Gerade diese können deutlich minimiert werden. Weniger Tintenabfälle sind die Folge.

Jahrzehntelange Erfahrung
Seit über 35 Jahren sind wir in der graphischen Industrie tätig und halten für all Ihre Herausforderungen rund um die Themen Farbmanagement, Proofing und Prototyping bis hin zur Zertifizierung & Qualitätskontrolle sowie der Optimierung Ihrer Produktionsprozesse innovative, leistungsstarke Softwarelösungen bereit. Passend dazu erhalten Sie bei uns eine große Auswahl an exklusiv entwickelten Medien zur Produktion farbverbindlicher Proofs sowie zur Herstellung beeindruckender Verpackungsmuster

Wichtiges im Überblick
Enorme Tintenersparnisse, meist von mindestens 20 Prozent, häufig weitaus mehr
Deutliche Kostenreduktion
Weniger negative Auswirkungen durch Umwelteinflüsse
Schnellere Trocknungszeiten, weniger Durchscheineffekte
Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit
Kapazitäts- und Produktivitätssteigerung
Qualitätsverbesserung durch mehr Kontrast, Tiefenzeichnung und präzisere Sonder-/Markenfarben
Amortisation meist im ersten Jahr
Umweltfreundlicheres Arbeiten (v.a. bei UV-Tinten)

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne:

Europa, Asien, Afrika, & Ozeanien:
CGS Publishing Technologies
International GmbH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 6182 9626 0
Fax +49 6182 9626 99

Nord-  & Südamerika:
CGS Publishing Technologies
International LLC
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +1 612 870 0061
Fax +1 612 870 0063

Neue Technologie für den leichten Einstieg und schnellen Umgang mit spektralen Farbinformationen von SCREEN und CGS ORIS

Hainburg (17. November 2020) – In der Etiketten- und Verpackungsindustrie werden Sonderfarben häufig eingesetzt. Sie helfen den Unternehmen, Aufmerksamkeit zu erregen und eine unverwechselbare und leicht wiedererkennbare Marke zu schaffen.

The future of managing color is “spectral”. This article will demonstrate why, summarizes the key benefits of working with CxF data & explains how you can easily use spectral CxF data throughout your entire production process – from design to print.

Seite 1 von 13

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.